Zweitgeborene machen nur Ärger!?

(18.07.2017) Kennst du das auch, dass dein jüngerer Bruder oder jüngere Schwester immer schlimmer war als du? Dann gibt’s jetzt den Beweis: Einer aktuellen US-Studie zu Folge hat das zweitgeborene Kind meist ein schlechteres Benehmen und rebelliert eher. Dies zeigt sich besonders in der Schule und im späteren Leben.

Schuld daran sind zum einen die fehlende Aufmerksamkeit der Eltern und zum anderen das falsche Vorbild der älteren Geschwister. Der Grund: Sie nutzen ihre Position gerne aus.

Kinder- und Jugendpsychiater Max Friedrich:
"Sie meinen, sie sind die Älteren, die bereits viel sehr mehr Lebenserfahrung haben und über ihren kleinen Geschwistern stehen. Aber sie sind dabei auch immer Erziehungsfaktoren für die Kleinen."

kronehit-show von Dua Lipa

13.500 Fans in Stadthalle

Auto fliegt 30m durch die Luft

Horror-Crash in Tirol

Drei Monate Krieg!

"Kann noch Jahre dauern"

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech