Zwischen Bim: Bursche schwer verletzt

Bitte mach' das ja nie nach! Ein 14-Jähriger musste in Wien schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden, weil er zwischen Straßenbahn-Waggons geklettert ist. Der Fahrer hat den Burschen nicht gesehen und ist losgefahren. Gott sei Dank ist er kurz darauf gleich wieder stehengeblieben, nachdem Fahrgäste Alarm geschlagen haben.

Der Bursche ist außer Lebensgefahr. Dominik Gries von den Wiener Linien:
"In dem Fall hat's der Fahrer gesehen. Aber es ist streng verboten, zwischen Waggons zu klettern. Das ist auch mit eigenen Piktogrammen abgesperrt. Es ist lebensgefährlich!"

Innsbruck: Filmreife Entführung

Arzt wird Opfer

3-Jähriger in Auto dehydriert

In PKW geklettert & eingenickt

Pinke Schafe am Festival

Heftige Kritik an Werbeaktion

Hat Arzt 95 Kinder missbraucht?

Schwere Missbrauchsvorwürfe

iOS 12.4: Sicherheits-Update

Gefährliche Lücke behoben

NÖ: 14-Jähriger tötet Mutter

schreckliche Bluttat!

Filter-Fail bei Pressesprecherin

als süßes Kätzchen im Netz

Drink steckt Hemd in Brand

Showeinlage geht schief