Zwischen Bim: Bursche schwer verletzt

(24.09.2015) Bitte mach' das ja nie nach! Ein 14-Jähriger musste in Wien schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden, weil er zwischen Straßenbahn-Waggons geklettert ist. Der Fahrer hat den Burschen nicht gesehen und ist losgefahren. Gott sei Dank ist er kurz darauf gleich wieder stehengeblieben, nachdem Fahrgäste Alarm geschlagen haben.

Der Bursche ist außer Lebensgefahr. Dominik Gries von den Wiener Linien:
"In dem Fall hat's der Fahrer gesehen. Aber es ist streng verboten, zwischen Waggons zu klettern. Das ist auch mit eigenen Piktogrammen abgesperrt. Es ist lebensgefährlich!"

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall