Zwischen Bim: Bursche schwer verletzt

(24.09.2015) Bitte mach' das ja nie nach! Ein 14-Jähriger musste in Wien schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden, weil er zwischen Straßenbahn-Waggons geklettert ist. Der Fahrer hat den Burschen nicht gesehen und ist losgefahren. Gott sei Dank ist er kurz darauf gleich wieder stehengeblieben, nachdem Fahrgäste Alarm geschlagen haben.

Der Bursche ist außer Lebensgefahr. Dominik Gries von den Wiener Linien:
"In dem Fall hat's der Fahrer gesehen. Aber es ist streng verboten, zwischen Waggons zu klettern. Das ist auch mit eigenen Piktogrammen abgesperrt. Es ist lebensgefährlich!"

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen findet jetzt statt

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!