Zwölf Pythons im Kofferraum

Illegaler Züchter im Burgenland

(09.12.2019) Schauriger Fund bei einer Autokontrolle im Burgenland! Am Sonntagnachmittag ist ein Mann bei der Einreise auf der A6 in Kittsee gestoppt worden. Im Kofferraum fanden die Polizisten zwölf Königspythons. Die Schlangen befanden sich in Plastik- und und Styroporboxen und verschnürten Textilsäcken . Zusätzlich hat der 30-Jährige noch eine Schachtel Heimchen und einen Gecko transportiert. Fünf weitere Pythons hat er bereits am selben Tag in der Slowakei verkauft.

Schlangen

Die Reptilien stammen aus der eigenen Zucht des Mannes, der dazu aber keine Berechtigung besitzt. Die sichergestellte Tiere wurden von der zuständigen Amtstierärztin untersucht und an die Beamten der Zollfahndung übergeben. Der 30-Jährige wurde angezeigt.

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst

Joe Biden wird angelobt

Hier LIVE-Video!

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50

volle Kindergärten

trotz lockdown!