1. Corona-Fall in Frankreich

bereits im Dezember?

(05.05.2020) Wann und wie kam das Covid-19 Virus nach Europa? Wer war der Patient 0? Diese Fragen bleiben vorerst noch unbeantwortet. Doch das Coronavirus könnte Frankreich bereits gut einen Monat früher erreicht haben als bisher bekannt war. Eine erneut untersuchte Patienten-Probe vom Dezember brachte ein positives Ergebnis.

Erster Fall bereits am 27. Dezember

Die Mediziner Yves Cohen und Jean Verdier haben die Proben von 24 Patienten eines Pariser Krankenhaues erneut untersuchen lassen, die im Dezember und Januar wegen Lungenerkrankungen behandelt wurden. Die Patienten wurden damals auf Grippeviren getestet, die Untersuchungen fielen aber negativ aus. Die neuerliche Untersuchung stellt klar, dass hinter den Erkrankungen unentdeckte Covid-19-Fälle stecken. "Von den 24 Proben war eine vom 27. Dezember positiv für Covid-19", sagte Cohen dem französischen Sender BFM TV.

Kinder angesteckt, Frau nicht

Der Test wurde zwei Mal wiederholt und lieferte jedes Mal ein positives Ergebnis. Laut Cohen hatte der Patient fünfzehn Tage mit den Symptomen zu kämpfen und überstand danach die Krankheit. Er hat in dieser Zeit seine zwei Kinder angesteckt, aber nicht seine Frau.

Mehr unentdeckte Infektionen

Die Vermutung der Mediziner lautet: Obwohl seine Frau keine Symptome hatte, könnte sich ihr Mann bei ihr angesteckt haben. Der Patient hatte keine Reise unternommen. Er hatte nur Kontakt zu seiner Frau." Ob der - um die 50 Jahre alte - Mann tatsächlich der erste Covid-19-Patient in Frankreich ist, bleibt unklar. Cohen vermutet, es könnte auch in anderen Regionen ältere, bisher unentdeckte Infektionen geben.

(ak)

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet