1. Schnee: Verkehrschaos

(01.12.2017) Alle Jahre wieder: Kaum fällt der erste Schnee im Osten Österreichs, schon kommt es zu einem Mega-Verkehrschaos. In Niederösterreich zum Beispiel ist es zu rund 100 Einsätze der Feuerwehren gekommen. 900 Feuerwehrleute waren im Dauereinsatz. Aufgrund des dichten Schneefalls und der glatten Straßen sind Autos von der Fahrbahn abgekommen und in Straßengräben gecrasht. Auch zu einigen Zusammenstößen ist es gekommen.

Oliver Papacek von der Niederösterreich Krone:
"In Heidenreichstein rutscht eine junge Lenkerin von der Fahrbahn und wird schwer verletzt. Ebenso im Bezirk Neunkirchen. Und im Bezirk Baden kracht ein PKW gegen einen Kleinbus. Gott sei Dank ist da nichts passiert."

Die ganze Story checkst du die in der heutigen Niederösterreich-Krone und auf krone.at.

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst