Erster Verdachtsfall in Wien

Coronavirus greift um sich

(26.01.2020) Das Corona Virus greift um sich. Jetzt gibt es einen ersten Verdachtsfall in Wien. Eine 24-jährige chinesische Flugbegleiterin, die sich in Wien aufhält, könnte sich möglicherweise in China mit der Lungenkrankheit infiziert haben. Die Frau ist mit entsprechenden Symptomen im Kaiser Franz Josef Spital aufgenommen worden. Dort heißt es nun, dass die Untersuchungen auf Hochtouren laufen. Bis aber endgültige Ergebnisse da sind, könne es bis zu 48 Stunden dauern. Bestätigt sind dagegen drei Krankheitsfälle in Frankreich. Auch in den USA, Kanada, Thailand, Südkorea, Japan und Australien wurden bereits Erkrankungen registriert.

(jf/26.01.20)

Rapidler verzichten auf Gehalt

freiwillig ein Drittel weniger

Osterfeuer-Verbot auch in Stmk

Keine zusätzlichen Einsätze

Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

Frettchen für Impfstoff-Tests

werden mit Covid-19 infiziert

Wiener Medikament gegen Corona

wird an Erkrankten getestet

Bäcker in der Krise

90% weniger in der Kasse

Baby stirbt an Coronavirus

bisher jüngstes Todesopfer

Star-Kicker schaut Pornhub

und filmt seinen Bildschirm