10-Jährige schwer verletzt

Rücksichtslos auf der Piste

(02.03.2023) Wie kann man nur als erwachsener Mann so verantwortungslos und rücksichtslos sein? Zwei Männer sind in Sölden (Bezirk Imst) nacheinander auf einer Rodelbahn gegen eine Zehnjährige gefahren und haben sich nicht um sie gekümmert. Das Mädchen war talwärts unterwegs, als ein Unbekannter von hinten kommend in die Rodel fuhr, es daraufhin stürzte und mit dem Kopf gegen eine Absturzsicherung aus Holz prallte. Der Mann stürzte ebenfalls, fuhr aber einfach weiter. Nachdem sich andere um die Verletzte gekümmert hatten, prallte erneut ein Mann gegen sie.

Rücksichtslos auf der Piste

Auch dieser Rodler ist nicht stehen geblieben, sondern macht sich einfach aus dem Staub. Die Zehnjährige ist durch den Notarzt erstversorgt worden und wurde im Anschluss zum Arzt gebracht. Die Polizei sucht jetzt nach den fahrerflüchtigen Rodlern. Der erste soll zwischen 50 und 60 Jahre alt sein. Er hat einen weißen Bart und trug orange bzw. rote Oberbekleidung. Der zweite Beteiligte hatte eine beige Oberbekleidung.

(fd/apa)

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"

Tödlicher Unfall auf der A4

41-Jähriger auf der Stelle tot

Marcel Hirscher: Comeback!

Die Sensation ist perfekt

Größe 70: Schuhe für Rekordmann

Die größten Füße der Welt

US-Senat fixiert TikTok-Verbot

Bytedance unter Druck

Auslandsjob? Österreich beliebt

Weltweit auf Platz 11

Klimawandel schlägt auf Psyche

WHO schlägt Alarm