10-Jähriger Held

Bub schreit Verbrecher nieder

(02.02.2023) Kevin allein zu Haus in real! Der Bub hat Mut bewiesen und natürlich auch Glück gehabt. Durch lautes Anschreien hat ein Zehnjähriger im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen zwei Einbrecher vom Grundstück seiner Eltern vertrieben. Nach Polizeiangaben von Donnerstag war der Bursche am Vormittag allein zu Hause, als die Täter in das Wohnhaus in dem Ort Vlotho gelangen wollten. Sie schlugen demnach die Scheibe der Terrassentür ein. Daraufhin seien sie von dem Buben lauthals angeschrien worden und hätten die Flucht durch den Garten ergriffen.

Bub ist leicht geschockt

Anschließend habe der Zehnjährige seine Mutter und die Polizei informiert. Dem Kind gehe es den Umständen entsprechend gut, erklärten die Beamten. Eine Fahndung nach den unbekannten Männern, die zwischen 40 und 50 Jahre alt sein sollen, blieb zunächst erfolglos. Die Polizei suchte nach dem Vorfall Zeugen.

(fd/apa)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien