10 skurrile Sex-Studien 9

(04.05.2016) Also sind diese ganzen Diskussionen, wann jemand das erste Mal Sex hat, ganz umsonst? Es liegt nämlich an den Genen. Die bestimmen, wann wir unsere Jungfräulichkeit verlieren. Über 380.000 Menschen wurden dazu über mehrere Jahre von der Cambridge Universität befragt und erforscht. Das Ergebnis: Unsere Gene entscheiden zu 25%, wann wir das erste Mal Sex haben.

Bleiben wir gleich in England. Die Briten treiben's nämlich ganz schön wild!

Nacktfoto an Schüler

Lehrerin vor Gericht

Klimaaktivistin (20) vor Gericht

Anklage nach Klebe-Aktion

"Es ist die große Liebe"

Politiker und Pornostar

Betrunkene biss Polizist

in den Arm

Wohnungseinbrüche mit Säure

Die Polizei warnt

Keine Arbeitslose 'Neu'!

Verhandlungen gescheitert!

Schwerer Unfall in Wien

Lieferwagen kracht in Tram!

mRNA-Impfstoff für Grippe!

Wird in USA entwickelt