10 Zollbestimmungen - Nigeria 10

(21.09.2016) Wenn du vor hast,nach Nigeria zu reisen, dann solltest du deinen Lieblingssaft auf jeden Fall zu Hause lassen oder nur maximal 150 ml im Gepäck haben, sonst wird’s unangenehm.

Aber warum gerade keinen Saft?

Der Grund für das Einreiseverbot von Säften in größeren Mengen hängt mit der nigerianischen „Import Prohibition List“ zusammen. Es soll damit unterbunden werden, dass gefälschte Produkte oder schlechte Qualität in das Land eingeführt werden. Ja, nur interessant ist, dass Energy Drinks sehr wohl in größeren Mengen mitgebracht werden dürfen.

Hättest du das gewusst?

Seltener Schnappschuss

Heidi zeigt Tochter Lou

Mentale Probleme

Kit über schwere Zeiten

Kids & Smartphones: Alarm

Schon 5 Stunden täglich

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau