1.000 Euro für Mitarbeiter!

Chefin hilft Angestellten

(02.11.2022) Eine Wiener Chefin hat insgesamt 16.000 EURO an ihre Mitarbeiter verschenkt! Warum? Damit alle Angestellten mit der Inflation besser zurecht kommen. Cool oder?

Seit 20 Jahren führt Katharina Rauschmeier ihre Reinigungsfirma DVB in Wien-Währing. Für sie ist es sehr wichtig, dass es weder ihr, noch ihren MitarbeiterInnen schlecht geht. Deshalb hat sie sich jetzt dazu entschieden, jedem ihrer 15 Vollzeit-MitarbeiterInnen 1.000 Euro Teuerungs-Prämie zu zahlen. Zwei Teilzeitkräfte haben je 500 Euro und zwei weitere 200 Euro extra bekommen.

"Es ist zwar nicht so leicht gewesen, aber ich kann meine Mitarbeiter nicht hängen lassen, jetzt, wo alles mehr kostet." Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind ihr sehr dankbar, denn sie hatten das Geld bitter nötig. Ein Angestellter erzählt, dass er mit dem Geld seinem Kind endlich neue Schulsachen kaufen konnte.

(MTB)

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2