11-Jährige ertrunken

In der Seestadt

(30.06.2022) Furchtbare Tragödie in der Wiener Seestadt. Ein elfjähriges Mädchen ist am Donnerstagnachmittag bei einem Badeunfall in Wien-Donaustadt ums Leben gekommen. Laut Polizeisprecher Christopher Verhnjak hielt sich das Kind in einem Badesee in der Seestadt in seichtem Gewässer auf. Es dürfte aber in tieferes Wasser abgerutscht und untergegangen sein. Vermutlich war das Mädchen Nichtschwimmerin.

Kind noch während des Einsatzes verstorben

Taucher der Berufsfeuerwehr holten die Elfjährige aus dem Wasser. Einsatzkräfte der Berufsrettung versorgten das Mädchen notfallmedizinisch, der Rettungshubschrauber Christophorus 9 flog es in ein Krankenhaus. Es kam jedoch jede Hilfe zu spät, das Kind verstarb während des Einsatzes.

(fd/apa)

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet