11-Jährige ertrunken

In der Seestadt

(30.06.2022) Furchtbare Tragödie in der Wiener Seestadt. Ein elfjähriges Mädchen ist am Donnerstagnachmittag bei einem Badeunfall in Wien-Donaustadt ums Leben gekommen. Laut Polizeisprecher Christopher Verhnjak hielt sich das Kind in einem Badesee in der Seestadt in seichtem Gewässer auf. Es dürfte aber in tieferes Wasser abgerutscht und untergegangen sein. Vermutlich war das Mädchen Nichtschwimmerin.

Kind noch während des Einsatzes verstorben

Taucher der Berufsfeuerwehr holten die Elfjährige aus dem Wasser. Einsatzkräfte der Berufsrettung versorgten das Mädchen notfallmedizinisch, der Rettungshubschrauber Christophorus 9 flog es in ein Krankenhaus. Es kam jedoch jede Hilfe zu spät, das Kind verstarb während des Einsatzes.

(fd/apa)

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten