11-Jährige ertrunken

In der Seestadt

(30.06.2022) Furchtbare Tragödie in der Wiener Seestadt. Ein elfjähriges Mädchen ist am Donnerstagnachmittag bei einem Badeunfall in Wien-Donaustadt ums Leben gekommen. Laut Polizeisprecher Christopher Verhnjak hielt sich das Kind in einem Badesee in der Seestadt in seichtem Gewässer auf. Es dürfte aber in tieferes Wasser abgerutscht und untergegangen sein. Vermutlich war das Mädchen Nichtschwimmerin.

Kind noch während des Einsatzes verstorben

Taucher der Berufsfeuerwehr holten die Elfjährige aus dem Wasser. Einsatzkräfte der Berufsrettung versorgten das Mädchen notfallmedizinisch, der Rettungshubschrauber Christophorus 9 flog es in ein Krankenhaus. Es kam jedoch jede Hilfe zu spät, das Kind verstarb während des Einsatzes.

(fd/apa)

Russin geht auf Ukraine los

Sbg: Wird vor die Tür gesetzt

Mit Benzin Griller angeheizt!

Sbg: 17-Jährige im Spital!

Corona-Hilfen Prüfbericht

Wurde Geld 'zugeschanzt'?

CoV-positive Lehrer erlaubt

Nur Wien plant Sonderweg

Wohn-Eigentum = Luxusgut

in Österreich

Hass im Netz: Wehr dich!

Opfer handeln viel zu selten

Von Verlobter attackiert

Opfer verzeiht die Tat

Fakeanruf bei Ludwig

Zusammenschnitt veröffentlicht