12-Jährige zu Nacktfotos überredet

(23.04.2014) Intime Fotos eines 12-jährigen Mädchens beschäftigen heute das Landesgericht Ried. Ein 22-jähriger Innviertler muss sich verantworten. Der Mann soll dem Mädchen übers Internet die Fotos herausgelockt haben.

Es ist inzwischen ein Klassiker, auf den leider noch immer viele junge, unerfahrene Opfer hereinfallen. Der Angeklagte soll das Mädchen übers Internet kennengelernt und sich sein Vertrauen erschlichen haben. Schließlich soll er es dazu überredet haben, den Intimbereich zu fotografieren. Das Opfer lässt sich darauf ein und schickt dem 22-Jährigen die pornografischen Bilder. Doch der Oberösterreicher fliegt auf.

Da es sich bei der 12-Jährigen um eine Unmündige handelt, drohen dem Mann bis zu zwei Jahre Haft.

"Staatenloses" Autowrack

Spanier nach Crash verschwunden

Regionale Abstufungen

nach zähen Verhandlungen

Sarkozy verurteilt: 3 Jahre Haft

Frankreichs Ex-Präsident

AstraZeneca nur unter 65

Empfehlung bestätigt

J&J innerhalb 48h in Aussicht

in den USA

4 Kaninchen wie Müll entsorgt

Grausame Tat in Wien

Baby-Glück: Lena & Mark

Erste Aufnahmen mit Baby

Apotheken: Gratis-Selbsttests

ab sofort für daheim