12-Jähriger schwer verletzt

KTN: Knaller explodiert in Hand

(14.02.2024) Sogar 6 Wochen nach Silvester kommt es leider noch immer zu schweren Verletzungen! Ein zwölfjähriger Bub aus dem Bezirk Spittal an der Drau ist am Mittwoch bei einem Unfall mit einem selbst gebauten Sprengkörper schwer verletzt worden.

"Bombe" selbst gebastelt!

Laut Polizei wollte er den Sprengkörper aus mehreren Feuerwerkskörpern der - bereits ab zwölf Jahren erlaubten - Kategorie F1 im Garten des Wohnhauses seiner Eltern zünden, er explodierte aber schon in seiner Hand. Der Zwölfjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen.

(fd/apa)

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2