12000€-Gerät beim Baden weg

Wasserrettung mit Heldentat

(30.07.2020) Für eine wirklich großartige Tat wird die Wasserrettung Traun im Netz gefeiert. Ein 17-Jähriger hat beim Schwimmen im Oedter See sein 12.000 Euro teures Hörgerät verloren. In ihrer Verzweiflung haben er und seine Mutter die Wasserrettung um Hilfe gebeten.

Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
“Die sind sofort ausgerückt und ein Taucher hat das Hörgerät dann tatsächlich ca. 20 Meter vom Ufer entfernt in vier Metern Tiefe gefunden. Mutter und Sohn sind unfassbar erleichtert und dankbar gewesen, denn der 17-Jährige ist ohne das Hörgerät völlig aufgeschmissen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Ladendieb "opfert" Komplizen

Läuft gegen geschlossene Tür

Haft für Cyber-Mobbing?

Japan reagiert auf Suizid

Bereits seit 2020 bekannt!

Missbrauch Wiener Kindergärten

Rihanna: Reichste Sängerin

jüngste Selfmade-Milliardärin

Boris Johnson tritt zurück!

Berichtet die BBC

Österreich: Sprit viel zu hoch

So teuer wie noch nie!

Fix: Abbiegen bei Rot!

Radfahrer-Novelle beschlossen

Maskenpflicht in Supermärkten!

Wien entscheidet heute!