14-Jähriger bedroht Kinder

Schüler suspendiert

(01.07.2021) Weil ein 14-Jähriger vergangene Woche auf dem Heimweg von der Schule in Altheim (Bezirk Braunau) einen Klassenkameraden mit einem Springmesser verletzt und einen Elfjährigen bedroht haben soll, ist er bis zum Ende des Schuljahres suspendiert worden. Die Polizei hat nach Anzeigen der Mütter der Opfer Ermittlungen aufgenommen, bestätigte diese einen Bericht der "Kronen Zeitung" von heute.

Bei der Bildungsdirektion sei vergangene Woche wegen Gefahr in Verzug von der Schulleitung ein Antrag auf Suspendierung des Burschen eingegangen, der nach Prüfung bewilligt wurde, so die Sprecherin der Bildungsdirektion. Nähere Angaben zum Vorfall, der sich außerhalb der Schule zugetragen hat, machte sie nicht. Laut dem Zeitungsbericht soll der Verdächtige einen Gleichaltrigen in die Hüfte gestochen haben. Zuvor dürfte er schon dem Jüngeren mit dem Messer Angst eingejagt haben.

(fd/apa)

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben

Ö: Haiprodukte-Handel verboten

Kosmetik, Potenzmittel, Essen

Wintereinbruch: Asfinag warnt!

Sommerreifen jetzt gefährlich

Pilze-Familienessen: 3 Tote

Gastgeberin vor Gericht