14-Jähriger mit Auto auf A2

autobahn611

(18.10.2017) Für irre Szenen hat ein junger Autodieb in der Steiermark gesorgt. Der 14-Jährige hat auf einem Grazer Firmenparkplatz einen Van geklaut und ist damit tatsächlich auf die A2 gefahren. Er hat nämlich seine Freunde in Wien besuchen wollen. Da der Tank allerdings fast leer gewesen ist, hat der Bursche bei einer Raststation tanken müssen und ist ohne zu zahlen geflüchtet.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Er ist dabei natürlich gefilmt worden, der Tankstellenbetreiber hat auch sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten haben den Burschen auch wenig später stoppen können. Zum Glück ist nichts passiert.“

Es ist übrigens bereits das dritte Mal, dass der junge Bursche ein Auto geklaut hat.

Ein Bier namens Schamhaar

Wirbel um Branding

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests