14-Jähriger auf Spritztour

Totalschaden bei Eltern-Auto

(31.12.2022) Ein 14-jähriger Innviertler hat in der Nacht auf Samstag den Schlüssel zum Auto seiner Eltern gestohlen und ist damit weggefahren. Um 4.55 Uhr kam er auf einer Geraden links von der Straße ab und prallte gegen die Umzäunung des Tennisklubs Schalchen (Bezirk Braunau). Der Bursche verließ leicht verletzt die Unfallstelle und verständigte einen Freund. Dieser rief die Eltern des 14-Jährigen an. Sie fuhren zum Unfallort und suchten ihren Sohn, berichtete die oö. Polizei.

Nachdem sie ihren Sohn nach einer Stunde immer noch nicht gefunden hatten, alarmierten die Eltern die Polizei. Beamte griffen den 14-Jährigen um 6.36 Uhr am Busbahnhof Mattighofen auf. Er wollte nicht ins Krankenhaus. Ein Alkotest verlief negativ. Der Teenager gab an, er sei mit keinem Auto gefahren und habe auch keinen Unfall verursacht, hatte aber den Wagenschlüssel dabei. Am Pkw entstand Totalschaden, der Jugendliche wird angezeigt.

(APA/CD)

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe

Fico bleibt auf Intensivstation

Zustand noch immer ernst

Mutter & Söhne: Einbruch

Auf frischer Tat ertappt