14-Jähriger auf Spritztour

Totalschaden bei Eltern-Auto

(31.12.2022) Ein 14-jähriger Innviertler hat in der Nacht auf Samstag den Schlüssel zum Auto seiner Eltern gestohlen und ist damit weggefahren. Um 4.55 Uhr kam er auf einer Geraden links von der Straße ab und prallte gegen die Umzäunung des Tennisklubs Schalchen (Bezirk Braunau). Der Bursche verließ leicht verletzt die Unfallstelle und verständigte einen Freund. Dieser rief die Eltern des 14-Jährigen an. Sie fuhren zum Unfallort und suchten ihren Sohn, berichtete die oö. Polizei.

Nachdem sie ihren Sohn nach einer Stunde immer noch nicht gefunden hatten, alarmierten die Eltern die Polizei. Beamte griffen den 14-Jährigen um 6.36 Uhr am Busbahnhof Mattighofen auf. Er wollte nicht ins Krankenhaus. Ein Alkotest verlief negativ. Der Teenager gab an, er sei mit keinem Auto gefahren und habe auch keinen Unfall verursacht, hatte aber den Wagenschlüssel dabei. Am Pkw entstand Totalschaden, der Jugendliche wird angezeigt.

(APA/CD)

Nächster Kanzler Kickl?

ÖVP und SPÖ stürzen ab

Massiver Wanzen-Befall

Ernteschäden garantiert!

Prag: Führerloses Taxi rollte los

und tötete Fußgängerin

Blitzscheidung der Straches

Seit heute geschieden!

Lawinenabgang in Nagano

Österreicher unter Todesopfern

HPV-Impfung ab Mittwoch gratis

für alle von neun bis 20

Kakerlaken nach EX benennen!

Und verfüttern lassen!

Wirre Tiktok-Videos aus NÖ!

Endzeitprophet meldet sich