15.145 Neuinfektionen

Die Zahlen steigen weiter!

(18.11.2021) Die Zahlen steigen weiter: In den letzten 24 Stunden (Stand: Donnerstag, 9.30 Uhr) sind in Österreich 15.145 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden, schon wieder ein neuer Höchstwert seit Pandemiebeginn. Zum Vergleich: Vor einer Woche waren es 11.975 neue Fälle. 55 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, starben. Die Lage in den Spitälern spitzt sich weiter zu.

So rot wie nie zuvor leuchtet außerdem die Corona-Ampel. Alle Bundesländer bleiben im sehr hohen Risiko rot und haben einen Rekordabstand zum orangen Bereich, der immer noch hohes Risiko ausdrückt. Laut dem der APA vorliegenden Arbeitsdokument des Gremiums weist Wien mit der Risikozahl 243 noch den besten Wert auf. Um Rot zu entkommen, müsste der Wert auf unter 100 sinken.

(mt/apa)

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion