15.145 Neuinfektionen

Die Zahlen steigen weiter!

(18.11.2021) Die Zahlen steigen weiter: In den letzten 24 Stunden (Stand: Donnerstag, 9.30 Uhr) sind in Österreich 15.145 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden, schon wieder ein neuer Höchstwert seit Pandemiebeginn. Zum Vergleich: Vor einer Woche waren es 11.975 neue Fälle. 55 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, starben. Die Lage in den Spitälern spitzt sich weiter zu.

So rot wie nie zuvor leuchtet außerdem die Corona-Ampel. Alle Bundesländer bleiben im sehr hohen Risiko rot und haben einen Rekordabstand zum orangen Bereich, der immer noch hohes Risiko ausdrückt. Laut dem der APA vorliegenden Arbeitsdokument des Gremiums weist Wien mit der Risikozahl 243 noch den besten Wert auf. Um Rot zu entkommen, müsste der Wert auf unter 100 sinken.

(mt/apa)

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"

Tödlicher Unfall auf der A4

41-Jähriger auf der Stelle tot

Marcel Hirscher: Comeback!

Die Sensation ist perfekt

Größe 70: Schuhe für Rekordmann

Die größten Füße der Welt

US-Senat fixiert TikTok-Verbot

Bytedance unter Druck

Auslandsjob? Österreich beliebt

Weltweit auf Platz 11

Klimawandel schlägt auf Psyche

WHO schlägt Alarm