15-Jähriger gestorben

bei Traktorunfall

(30.07.2020) Tragischer Vorfall in Traismauer im Bezirk St. Pölten! Am Mittwoch ist ein 15-Jähriger bei einem Traktorunfall gestorben. Der Jugendliche dürfte bei einem Wendemanöver mit dem Traktor über eine Böschung gestürzt sein.

Der tödliche Unfall passierte am Mittwochnachmittag in Stollhofen, einer Katastralgemeinde von Traismauer. Laut Angaben der Polizei soll der Jugendliche die Wiese eines Weingarten gemäht haben. Bei einem Wendemanöver auf einem abfallenden Gelände dürfte das Gerät umgekippt sein, sich überschlagen haben und über eine vier Meter hohe Böschung gestürzt sein. Der 15-Jährige wurde so unter dem Traktor eingeklemmt. Gegen 16.30 Uhr wurde der schwerverletzte Jugendliche von einer Angehörigen entdeckt. Er konnte trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen nicht mehr gerettet werden.

(ap)

Gesunde Schokolade?

neue schweizer Rezeptur

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs