15-Jähriger gestorben

bei Traktorunfall

(30.07.2020) Tragischer Vorfall in Traismauer im Bezirk St. Pölten! Am Mittwoch ist ein 15-Jähriger bei einem Traktorunfall gestorben. Der Jugendliche dürfte bei einem Wendemanöver mit dem Traktor über eine Böschung gestürzt sein.

Der tödliche Unfall passierte am Mittwochnachmittag in Stollhofen, einer Katastralgemeinde von Traismauer. Laut Angaben der Polizei soll der Jugendliche die Wiese eines Weingarten gemäht haben. Bei einem Wendemanöver auf einem abfallenden Gelände dürfte das Gerät umgekippt sein, sich überschlagen haben und über eine vier Meter hohe Böschung gestürzt sein. Der 15-Jährige wurde so unter dem Traktor eingeklemmt. Gegen 16.30 Uhr wurde der schwerverletzte Jugendliche von einer Angehörigen entdeckt. Er konnte trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen nicht mehr gerettet werden.

(ap)

Mit Bein unter Rasenmäher

Vierjährige schwer verletzt

10.500€ Wasser-Rechnung

Wasserhahn läuft zwei Monate

Italien: Heißestes Jahr!

Niederschläge halbiert

Rekord bei EuroMillionen

230 Millionen Euro im Topf

Johnson will nicht zurücktreten

Premier stark angeschlagen

Gas und Atomkraft "grün"?

EU: Klimafreundliche Investition

42 Grad im Juli?

Nächste Woche droht Glut!

Kostenexplosion bei Mietautos

Test: Um 45 % teurer!