1,5 Promille: 200 km gefahren

Beifahrer war völlig nüchtern

(03.07.2019) Sternhagelvoll hat ein Mühlviertler 200 Kilometer mit dem Auto zurückgelegt. Der 33-Jährige und sein Kumpel sind gerade vom Formel-1-Rennen in Spielberg wieder am Weg zurück nach Hause. Im Vollrausch ist der Mann mehr als zwei Stunden lang gefahren, dann ist er in eine Polizeikontrolle geraten. Ein Alkotest hat 1,5 Promille ergeben.

Jürgen Pachner von der Oberösterreich Krone:
“Auch sein Beifahrer ist kontrolliert worden. Der hatte erstaunlicherweise 0,0 Promille. Warum sich der Betrunkene ans Steuer gesetzt hat, ist völlig unklar.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Venedig verlangt nun Eintritt

Online-Reservierung + 5€

Flüge: 40% mehr Emissionen

Horrorbilanz für Österreich

Trump vor Gericht

Prozess gegen Ex-Präsident

Braunbär verletzt Wanderer

Zwei Verletzte in der Slowakei

Iran: Wie reagiert Israel?

Beratungen laufen noch

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"