16-Jährige sitzen auf Kran fest

WEGA-Einsatz in Wien

(07.06.2020) In Wien sind drei Jugendliche auf einen Baukran geklettert – und nicht mehr von selbst wieder hinunter gekommen. Passiert ist das gestern Abend auf einer Baustelle im Bezirk Landstraße.

Die beiden 16-jährigen Mädchen und der gleichaltrige Bursche sind auf einer Plattform über der Führerkabine sitzen geblieben. Sie mussten daraufhin von speziell ausgebildeten WEGA-Beamten wieder heruntergeholt werden.

Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:
"Sie werden wegen Ordnungsstörung angezeigt und ihnen wird auch der Polizei- und Rettungseinsatz als Kostenersatz vorgeschrieben. Das heißt: Sie werden finanziell für den Einsatz aufkommen müssen."

(CJ)

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado