16-Jähriger macht Millionen

Reich durch Playstation 5

(05.07.2021) Reich durch den Verkauf von Spielkonsolen - Klingt nach einem Traum? Für den 16-Jährigen Max Hayden, aus New Jersey, USA, ist das zur Realität geworden. Wie das Wall Street Journal berichtet, hat er während der Corona Pandemie zahlreiche Playstation 5 und Xbox-Series-X-Konsolen erworben. Nun verkauft er sie um mehr als das Doppelte weiter! Das Vermögen des Jugendlichen: Unfassbare 1,7 Millionen Euro!

Scalper Strategie

Der junge Max, wurde durch die sogenannte "Scalper Strategie" reich. Das bedeutet: So viele Geräte wie möglich am Markt aufzukaufen, um sie dann richtig teuer wieder zu verkaufen. Welche Produkte man dabei verkauft ist ganz egal: Der 16 Jährige hat schon mit Pokemon-Karten und sogar mit Terrassenheizungen gehandelt!

Schlauer Schachzug oder fieser Trick?

Auch wenn Einzelne, wie Max Hayden, durch solche Geschäfte reich werden: Kritik hagelt es von allen Seiten. Im Netz geben Gamer, den "Scalpern" die Schuld daran, dass sie noch keine neue Spiel-Konsole haben. Und auch die großen Tech-Unternehmen wie Sony oder Microsoft werden kritisiert: Sie dürfen solche Geschäfte, wie die des Scalperns, nicht mehr so einfach zulassen! (MF)

Neuer Rave in Berlin

Dr.Motte: Rave the Planet

Einbruch in Ronaldos Haus

Millionen-Diebstahl auf Ibiza

11-Jährige ertrunken

In der Seestadt

4Gamechangers

Mit George Clooney

Klima: Kein Belohnungseffekt

Viel Bewusstsein, wenig Taten

Frauen verfolgt und belästigt

Männergruppe in Favoriten

Corona-Sommerwelle

Impfbereitschaft steigt wieder

Puma "Pele" happy

Seit 3 Wochen in Österreich