Überdosis Koffein: Teenie stirbt!

(17.05.2017) Tragisch: In den USA ist ein 16-Jähriger an einer Überdosis Koffein gestorben. Davis bricht in seiner High School im US-Bundesstaat South Carolina zusammen - er erleidet einen Herzinfarkt. Davis hat innerhalb kurzer Zeit zwei Liter der Koffein-Limo „Mountain Dew“ plus einen Energydrink und auch noch einen Caffé Latte zu sich genommen.

Allein die Limo enthält in dieser Menge so viel Koffein wie fünf Tassen Espresso! Die Überdosis Koffein hat zum Tod geführt, sagt der Gerichtsmediziner. Nicht nur Experten warnen vor so viel Koffein, sondern jetzt auch Davis‘ Vater.

Er sagt im US-TV: "Ich stehe mit gebrochenem Herzen vor euch und hoffe, dass aus dieser Sache etwas Gutes hervorgeht. Eltern, bitte redet mit euren Kindern über die Gefahren von Energydrinks!"

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung