166.000 Euro Schaden!

Einbruchsserie aufgedeckt

(15.01.2024) Eine Einbruchsserie von über 40 Fällen hat jetzt von der burgenländischen Polizei aufgeklärt werden können. Vier Ungarn sitzen in Haft und einer ist auf freiem Fuß angezeigt worden. Die Diebstalserie der Täter beläuft sich auf einen Gesamtschaden von unglaublichen 166.000€.

Einbrüche quer durch Burgenland und Niederösterreich

Die Verdächtigen sollen zwischen Mai 2023 und Anfang 2024 im Nordburgenland, sowie in den Bezirken Wiener Neustadt, Baden und Korneuburg eingebrochen haben.

Bei Durchsuchungen, gemeinsam mit ungarischen Kollegen hat die Polizei Diebesgut, etwa Fahrräder, E-Scooter und Elektrowerkzeug sicherstellen können.

(JH/APA)

Saharastaub, Regen, Föhn

Das Wetter fürs Wochenende

Wien: Mädchen (12) vergewaltigt

Täter zwischen 13 und 18

Wirbel um Alec Baldwin

Unschuld wird angezweifelt

Mädchen (3) überfahren!

Tödlicher Autounfall!

SGB: Schule in Quarantäne

Virenausbruch in Volksschule

Lawine tötet 21-Jährigen

Drama im Urlaubsparadies

Raser verlieren ihr Auto

Ab 1.März 2024

Katze zu Tode gequält!

Tier gehörte der Freundin