18 Jahre Pfarrer gestalkt

Frau tanzte nackt im Garten

(19.11.2019) Kuriose Story aus dem deutschen Nordrhein-Westfalen. Dort ist eine 76-Jährige jetzt zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Sie soll einen katholischen Pfarrer jahrelang gestalkt haben. Vor rund 20 Jahren habe sie den 65-Jährigen kennengelernt und sich so dermaßen verliebt, dass sie regelmäßig nachts bei ihm auftauchte, seinen Garten heimlich mit Phallussymbolen, wie Karotten oder Bananen dekorierte, ihm obszöne Worte zurief, ihre Brüste zeigte oder vor ihm nackt einen Tanz aufgeführt hat. Für den Pfarrer aber alles andere als lustig: Er leide wegen der 20-jährigen Stalkerei bereits an Bluthochdruck und Schlafstörungen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Pandemie-Ende 2022?

Moderna-Chef rechnet damit

Schule: Sicherheitsphase endet

Noch mehr Chaos ab Montag?

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö