19-Jährige vergewaltigt!

Polizei sucht Osteuropäer

(23.03.2023) Die 19-Jährige war auf dem Heimweg und um 19:30 durch einen Park bei einer Minigolfanlage unterwegs, als die Männer über sie hergefallen sind. Die Polizei in Hannover sucht jetzt nach zwei Männern die um die 40 Jahre alt sein sollen und mit osteuropäischem Akzent sprechen.

Die 19-Jährige war im Hannover Stadtwald unterwegs. Gegen 19.30 Uhr war die Frau Richtung Eilenriede unterwegs. Dabei sind ihr dann zwei Männer aufgefallen, die hinter ihr her waren. Nach wenigen Meter ist sie dann attackiert worden. Laut Angaben der 19-Jährigen ist sie an der Minigolf-Anlage von einem der Männer festgehalten worden, während der Komplize sie vergewaltigt hat.

Harter Kampf

Die junge Frau kämpft um ihr Leben und leistet Widerstand. Sie schlägt, tritt und schreit auf ihre Angreifer ein. Die Flucht gelingt tatsächlich. Beim Weglaufen stürzt sie allerdings, hat aber genug Zeit um Ihren Angreifern zu entkommen und ruft per Handy die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Duo (ca. 40 Jahre alt, 1,80 groß, kräftig, dunkle Haare und Drei-Tage-Bart, der Andere im selben Alter mit Glatze, 1,80 groß und schlank) ist bislang leider erfolglos verlaufen.

(fd)

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch