2. Booster beantragt

Aber nicht für alle

(16.03.2022) Gibt es jetzt bald grünes Licht für die vierte Corona-Impfung? Biontech und Pfizer haben in den USA eine Notfallzulassung für eine zweite Booster-Impfung mit ihrem gemeinsamen Vakzin beantragt. Die Zulassung soll für Personen ab einem Alter von 65 Jahren gelten. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch bei der EMA ein entsprechender Antrag eingeht.

Gut so, sagt Virologe Norbert Nowotny:
"Für ältere Menschen, für Patienten mit Vorerkrankungen, also für alle, die schon sehr früh ihre erste Impfung erhalten haben, wäre es tatsächlich jetzt schon gut, sich einen weiteren Booster zu holen. Die breite Masse der Bevölkerung sollte bis zum Sommer warten. Dann wird auch ein angepasster Impfstoff zur Verfügung stehen."

(mc)

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung

Vierjährige aus zweitem Stock abgeseilt

Mutter angeklagt

Februar: Inflation auf 4,3%

niedrigster Wert seit Dez 2021