2 Tote nach Schüssen in Club

Tragödie in San Antonio

(20.01.2020) Tragödie in einem Musikclub in der US-Stadt San Antonio! Bei einem Streit sind plötzlich Schüsse gefallen. Zwei Menschen sind tot, fünf weitere schwer verletzt. Ihr Gesundheitszustand ist äußerst kritisch. Bei den Opfern handelt es sich um Gäste des Clubs. Der Täter ist noch immer auf der Flucht. Die Polizei sieht aber keine Gefahr für die Öffentlichkeit.

Der Polizeichef der südtexanischen Stadt, William McManus, sagt: "Es fand gerade eine Art Konzert da drin statt.“ Dann sei es zu einem Streit gekommen. Mindestens eine Person habe geschossen. Ob es sich bei Täter und Opfern um Männer oder Frauen handle und ob Minderjährige involviert gewesen seien, konnte der Polizeichef nicht sagen.

(mt)

Corona-Spucker in U-Haft

ging betrunken ins Spital

Rapidler verzichten auf Gehalt

freiwillig ein Drittel weniger

Osterfeuer-Verbot auch in Stmk

Keine zusätzlichen Einsätze

Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

Frettchen für Impfstoff-Tests

werden mit Covid-19 infiziert

Wiener Medikament gegen Corona

wird an Erkrankten getestet

Bäcker in der Krise

90% weniger in der Kasse

Baby stirbt an Coronavirus

bisher jüngstes Todesopfer