20.000 Bienen auf Auto

Besitzer total verzweifelt

Stell dir vor, du willst nach einem langen Arbeitstag einfach nur ins Auto steigen und nach Hause fahren. Doch der Wagen wird blockiert und zwar von 20.000 Bienen!

Das ist einem Mann in Rotterdam (Niederlande) passiert. Der Autobesitzer war völlig von der Rolle als er das Bienenvolk auf seinem Wagen entdeckt. Etwa 20.000 Bienen haben die gesamte Fahrertür des Autos beschlagnahmt. Check dir das Video.

Völlig verzweifelt ruft der Mann die Polizei. Die Polizisten sind mit der Lage überfordert und holen sich einen Imker zur Hilfe. Schließlich kann der Imker die Bienen von der Karosserie entfernen ohne dabei den Lack des Wagens zu beschädigen.

Prank geht nach hinten los

Doch wie kommen so viele Bienen auf einen Fleck? Laut Polizeiangaben wurden die Bienen von einer nicht definierten süßlichen Substanz angelockt, mit der jemand die Autotür beschmiert hat. Man vermutet, dass es sich bei dieser Aktion um einen schlechten Prank handelt. Wer dahinter steckt, bleibt jedoch unklar.

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall

Hundeattacke: Ermittlungen

Kommission untersucht Details

Ehefrau ertränkt: Prozess

Mann leidet an Eifersuchtswahn

Schüsse an Schule nahe L.A.

Mehrere Verletzte

Beim Porno schauen gefilmt

Achtung, Virus!

Hund hat Schwanz am Kopf

Social-Media-Star

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!