20-jährige Wanderin abgestürzt

Kontakt über Handy

(26.05.2023) In Oberösterreich ist eine 20-jährige Wanderin bei einem Ausflug auf einen Gipfel in Bad Goisern abgestürzt. Sie ist in dem Gebiet bereits öfter unterwegs gewesen, will diesmal aber wohl einen anderen Weg ausprobieren. Nach einiger Zeit hat sich die Oberösterreicherin allerdings verirrt, ist ausgerutscht und 15 Meter in die Tiefe gefallen.

Glücklicherweise ist sie bei Bewusstsein geblieben und hat direkt eine Freundin angerufen, die wiederum die Polizei und die Bergrettung gerufen hat. Ein Polizeihubschrauber hat die junge Wanderin schließlich gefunden, geborgen und wieder sicher ins Tal gebracht. Sie war allerdings doch gröber verletzt, als sie beim Telefonat angegeben hatte.

(TD)

Messertrage-Verbot: Entwurf da

Ausnahmen, Strafen, Details

EU-Wahl: 70% wollen voten

Wahlbeteiligung dürfte steigen

Heiß, heißer, Kaleen

Bondage-Look in Amsterdam

Suri Cruise wird 18

Spricht sie bald über Tom?

Til Schweiger im Spital

Beide Arme gebrochen?

Billie Eilish küsst YouTuberin

Neue Flamme?

"Wer wird Millionär"- Betrug?

Günther Jauch ist fassungslos

+++Alarmfahndung+++

Bankraub in Innsbruck!