Viele Skiunfälle in Österreich

(02.01.2014) In Österreich passiert derzeit ein Skiunfall nach dem nächsten! Auch Ex-Finanzministerin Maria Fekter ist in Saalbach auf der Piste gestürzt und hat sich dabei das linke Schlüsselbein gebrochen. Behandelt worden ist sie übrigens ausgerechnet in der Ordination des Salzburger Ex-FPÖ-Chefs Karl Schnell. Aber auch tödliche Unfälle gibt es: Bei Zell am See ist ein 18-jähriger Skilehrer aus den Niederlanden abseits der Piste gestürzt und in einem Bach gelandet. Irene Stauffer von der Polizei Salzburg:

“Kurz vor Mitternacht wurde der Mann von seinen Freunden das letzte Mal gesehen. Am Ersten Jänner wurde die Suchaktion durch die Alpinpolizei und die Pistenrettung durchgeführt. Da konnte der Mann leider nur mehr tot geborgen werden.

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2