2070: Unerträgliche Hitze

3,5 Mrd. Menschen betroffen

(05.05.2020) In 50 Jahren werden rund 3,5 Milliarden Menschen unter unerträglicher Hitze leiden. Das zeigt eine aktuelle Klimastudie. Sollten wir nicht endlich die Treibhausgase reduzieren, wird es 2070 in weiten Teilen der Erde eine jährliche Durchschnittstemperatur von mehr als 29 Grad haben. Das sind Werte, die man derzeit nur aus Sahara-Gebieten und Teilen der arabischen Halbinsel kennt. In den Sommermonaten gibt es dann also regelmäßig weit über 40 Grad.

Klimaexperte Erwin Mayer von der Plattform “Wir entscheiden Klima“:
"Diese Gebiete sind dann kaum noch bewohnbar. Es ist ja keine Landwirtschaft mehr möglich, man müsste sich den ganzen Tag in klimatisierten Räumen aufhalten. Das geht nicht. Es werden also hunderte Millionen, wenn nicht sogar Milliarden Menschen auf der Flucht sein. Die gute Nachricht: 50 Jahre sind ein Zeitraum, in dem wir das noch selbst in der Hand haben. Wir müssen jetzt handeln, dann können wir diese Temperaturen verhindern."

(mc)

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado