23 Euro für Zigaretten?

Wirbel um WHO-Forderung

(11.08.2023) 23 Euro für eine Packung Zigaretten – sollte man das wirklich umsetzen? Die WHO sorgt mit genau dieser Preisforderung für viel Aufregung. Laut der Weltgesundheitsorganisation tun viele Staaten, darunter auch Österreich, viel zu wenig zur Eindämmung der Nikotinsucht. Im "Tabacco Control Scale"-Ranking landen wir mit unseren bisherigen Nichtraucherschutz-Maßnahmen gerade mal auf Platz 26 von 37. Hauptproblem sei der Preis: Im Schnitt zahlt man in Österreich rund 5,50 Euro für eine Schachtel Zigaretten, laut WHO müssten es 23 Euro sein.

Das sei natürlich extrem, tatsächlich ist Österreich aber in Sachen Nichtraucherschutz zu lasch. Ulf Zeder, Suchtkoordinator der Stadt Graz:

"Natürlich hat sich in den letzten Jahren einiges getan, dennoch sind wir bei diesem Thema nicht gerade auf der Überholspur. Man könnte die Altersgrenze von 18 auf 21 erhöhen und natürlich könnte man auch etwas am Preis drehen."

(mc)

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes