285 Klassen unter Quarantäne

Nur in Wien!

(14.09.2021) Die Schule hat gerade erst wieder begonnen und bereits nach der ersten Unterrichtswoche befinden sich laut Bildungsministerium 285 Wiener Klassen in Quarantäne. Und das, obwohl Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr einen sicheren Schulstart propagierte und für Wien zwei verpflichtende PCR-Tests pro Woche verfügte - anstatt einen wie im Rest des Landes.

Am Montag hat auch im Rest des Landes, also in Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Kärnten und der Steiermark für weitere 650.000 Schüler wieder der Unterricht begonnen. In der dreiwöchigen Sicherheitsphase sind drei Tests pro Woche Pflicht, einer davon muss ein PCR-Test sein. Die Politik arbeitet an bundesweiten Corona-Maßnahmen für Klassen.

(mt)

Candy Crush 2.0?

Kurz bei Biden-Rede gelangweilt

Kein Führerschein - fährt trotzdem

Schon zahlreiche Anzeigen

Aufreger Tier-Sendung im TV!

Aufschrei im Netz ist groß

Corona: Schluss mit Hass!

Schock nach Maskenstreit-Mord

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen