29-Jähriger verblutet

Sturz auf Glastisch

(03.08.2021) In der Nacht von Sonntag auf Montag hat sich in Bad Ischl ein tragischer Unfall ereignet. Ein 29-Jähriger soll auf einen Glastisch gestürzt sein und sich dabei tödliche Schnittverletzungen zugefügt haben.

Zu Besuch in Bad Ischl

Der junge Musiker, der an einer Wiener Universität gearbeitet hat, ist in Bad Ischl zu Besuch bei seinem Bruder gewesen und hat dort auf der Couch geschlafen. Laut Medienberichten soll er in der Nacht aufgewacht sein und einen starken Krampfanfall erlitten haben.

Schwere Verletzungen

Der Mann ist offenbar so heftig auf einen Glastisch gestürzt, dass die Glasplatte zerbrochen ist. Dabei hat sich der 29-Jährige schwere Schnittverletzungen im Halsbereich zugezogen und in kürzester Zeit eine große Menge Blut verloren. Das Rettungsteam hat den Schwerverletzten noch ins Krankenhaus gebracht, jedoch ist der Mann wenig später verstorben.

(MB)

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?

Burgenland: Kind belästigt!

Mann mit offener Hose

Kleinkind in Bohrloch gefallen

Aus 13m Tiefe gerettet

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet