3-Jährige in Waschmaschine gefangen

(19.07.2018) Die dreijährige Tochter gefangen in der eigenen Waschmaschine! Diesen absoluten Horror erlebt ein Paar aus Colorado in den USA. Letzte Woche werden Lindsey und Alan McIver von ihrem vierjährigen weinenden Sohn geweckt. Seine kleine Schwester ist in die neue Waschmaschine geklettert und darin gefangen. Das Gerät hat sich bereits mit Wasser gefüllt.

3-Jährige in Waschmaschine gefangen 1

Der Vater Alan McIver sagt gegenüber der Washington Post:
"Ich habe gesehen, wie sie geschrien hat, die Maschine war komplett luftdicht. Ich habe an der Tür gerissen und so stark daran gezogen, dass ich die ganze Maschine von der Wand bewegt habe. Aber die Tür war verschlossen. Als ich sie dann endlich öffnen konnte, habe ich mein Mädchen hinaus gezogen. Sie hat geschrien, aber sie war in Sicherheit."

Das Paar hat seine Story jetzt auf Facebook geteilt, um Eltern weltweit zu warnen.

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen