3-Jähriger seit Wochen verschollen

(15.04.2015) In Wien ist ein Kleinkind entführt worden! Schon seit Mitte Februar sucht die Polizei nach einem 3-jährigen Buben. Jetzt geht sie mit dem Fall an die Öffentlichkeit. Der Bub soll von seinem 63-jährigen Vater gekidnappt worden sein. Der Bub taucht nicht mehr im Kindergarten auf. Nach der Scheidung hatte der aus Ägypten stammende Vater das Kind regelmäßig abgeholt und wieder zur Mutter gebracht. Dann spricht ein Gericht der 39-jährigen Mutter das alleinige Sorgerecht zu.

Thomas Keiblinger von der Wiener Polizei:

”Zu einer Übergabe ist der Vater ganz einfach nicht mehr erschienen. Momentan gehen die Ermittler davon aus, dass die beiden am Leben sind. Es gibt keine Hinweise, die auf etwas anderes hindeuten. Auch nicht darauf, dass sie ins Ausland geflogen sind. Wir gehen davon aus, dass der Mann mit dem 3-jährigen Buben im Großraum Wien untergetaucht ist.”

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und hat diese beiden Fotos veröffentlicht:

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag