3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

(22.09.2020) Drei Tage in einem Kühl-Container im Meer gefangen! Dieses Horror-Szenario ist einem 46-jährigen Fischer in Indonesien passiert – er hat überlebt! Das Schiff des 46-Jährigen ist bereits Anfang letzter Woche vor der Inselgruppe der Molukken gesunken. Daraufhin ist es dem Mann gelungen, in eine orangefarbene Truhe zu klettern, in der eigentlich Fische gekühlt werden.

Schwach aber bei guter Gesundheit ist der Fischer letzten Donnerstag endlich in dem schwimmenden Container entdeckt worden. "Der Mann hatte einen guten Überlebensinstinkt", so Behördenleiter Muhamad Arafah. "Um Energie zu sparen, hat er keine unnötigen Bewegungen gemacht. Hut ab vor seinem Überlebenswissen."

Während er im Container gesessen ist, sei er vor Hunger immer wieder ohnmächtig geworden, berichtet der Schiffbrüchige dem Nachrichtenportal Sosok.id. Nach seiner Rettung hat er zwar einige Stunden im Krankenhaus verbracht, konnte dann aber wieder nach Hause.

(mt/apa)

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause