3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

(10.07.2020) Breaking News aus der Steiermark: Offenbar wurde jetzt in der Bärenschützklamm bei Mixnitz ein drittes Todesopfer von der Bergrettung gefunden. Am Mittwoch kam es dort ja zu einem Felssturz. Mehrere Felsstücke sind aus den Steilwänden gebrochen und haben eine Wandergruppe getroffen. Acht weitere Menschen wurden verletzt.

Laut Polizeisprecher Fritz Grundnig handelt es sich beim dritten Todesopfer um einen 30-jährigen slowakischen Staatsbürger. Seine Mitbewohner hatten gestern eine Vermisstenanzeige aufgegeben, nachdem er seit dem Wandern am Mittwoch nicht mehr aufgetaucht ist. Die Bergrettung konnte heute Früh nur noch die Leiche des jungen Mannes bergen.

Mädchenbande in Wien

Überfall in Wohnung!

Unglaublicher 6-fach-Jackpot!

7 Millionen Euro warten!

Toter Bub in Tirol

Mordanklage gegen Vater

absolute Armut steigt

336.000 Menschen in Ö

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?