30-Grad-Marke geknackt

wärmster Montag in Österreich

(10.05.2021) Der Sommer naht! Heute hat es zum ersten Mal dieses Jahr über 30 Grad. Kurz nach 14:15 wurde bei der Wetterstation in Salzburg die entsprechende Temperatur gemessen. Dieses Jahr ist es etwas früher heiß, doch es ist noch im Bereich der typischen Schwankungsbreite.

Im Vergleich zum 20. Jahrhundert wird die 30-Grad-Marke früher erreicht. Mittlerweile sogar elf Tage früher, als vor ein paar Jahrzehnten. Der früheste Termin, der Überschreitung der 30-Grad-Marke, war am 17.April 1934 in der Stadt Salzburg. Den spätesten ersten 30er seit den 1950er-Jahren registrierte die ZAMG am 2. Juli 1989 in Bruckneudorf im Burgenland.

„In den letzten 30 Jahren, in der Klimaperiode 1991-2020, wurde in Österreich der erste 30er im Durchschnitt am 19. Mai erreicht, wobei die typische Schwankungsbreite von Anfang Mai bis Anfang Juni reichte“, erzählt Alexander Orlik von der ZAMG.

(vz)

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen

Hitze: Kein Gassi am Tag

Asphalt wird zu Backbleck

Wieder Schwanenmord in OÖ

Schütze spricht von "Notwehr"

Hohe Strafen für Bleifüße

Raser-Paket im Ministerrat

Zwei Gesichter?

Madonnas Gesicht: mach neu