304 Schülerausweise gefälscht

Zwei Maturanten vor Gericht

(04.12.2019) Sie sollen mehr als 300 Schülerausweise gefälscht und verkauft haben und dafür müssen sich heute zwei Maturanten am Landesgericht Linz verantworten. Der 17- und der 18-Jährige sollen mit Hilfe ihres Scheckkartendruckers richtig Kohle gemacht haben. Laut Anklage sollen sie exakt 304 Schülerausweise gefälscht und pro Stück zwischen 10 und 50 Euro verlangt haben.

Gerichtssprecherin Margit Kreuzer:
"Dem jüngeren Angeklagten droht dafür bis zu ein Jahr Haft, dem älteren der beiden drohen sogar zwei Jahre Haft."

McConaughey entstellt!

Attacke auf Schauspieler?

Komplettes Umsytling?

Giesinger im neuem Look!

Adele & Ed Sheeran

Stars bei der EM!

Rebecca Mir ohne Augenbrauen?

Fans sind entsetzt!

Verhaftung am Altar!

Linzer Drogendealer geschnappt

König Charles gratuliert

EM-Finaleinzug

Russland droht Europa

US-Waffen in Deutschland

Teuerung setzt Jungen zu!

Arbeiterkammer warnt!