30k für getragene Handtasche

Secondhand by Kardashians

(12.12.2023) Die Kardashians gehören bekannterweise zu den Trendsetterinnen der Promi-Welt. Bei der Modeauswahl gelten sie als Vorbild für zahlreiche Fans. Auf der Plattform "Kardashian Kloset" können Anhängerinnen und Anhänger einige getragene original Stücke der Kardashian-Jenner-Familie ergattern. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Secondhand Stores haben es die Preise allerdings in sich.

Die Secondhand Plattform ist seit Oktober online. Dadurch können die Kardashians ihre nicht gerade billigen Kleidungsstücke und Accessoires zum Verkauf anbieten. Auch eine seltene Tasche von der Luxusmodemarke Hermès kann gerade von Fans erworben werden. Die Tasche bietet Kim für schlappe 29.995 Dollar an. Die Tasche sei in "gutem Zustand". Lediglich ein "Fleck vorne" und leichte "Sonnenverblassungen" seien sichtbar. Übrigens: Trotz des stolzen Preises muss die Versandgebühr von 14,95 Dollar selbst übernommen werden.

Für die Aktion hagelt es in den sozialen Medien aber Kritik. Laut Fans der Reality-TV-Darstellerinnen gehe es den Kardashians nur darum, ihren Reichtum zur Schau zu stellen und sich dabei noch mehr an ihren Fans zu bereichern.

(KS)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City