32-Jähriger onaniert im Bus

mehrmals

(05.01.2023) Ein 32-Jähriger hat an mehreren Tagen in einem obersteirischen Linienbus onaniert und damit zumindest einen weiblichen Fahrgast belästigt. Der Mann wurde von der Polizei im Stadtgebiet von Knittelfeld (Bezirk Murtal) gestellt und festgenommen. Der im Bezirk wohnhafte Somali gab an, sich aufgrund seiner Alkoholisierung zur Tatzeit an nichts erinnern zu können, wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte. Die Ermittler suchen nun Zeugen bzw. mögliche weitere Opfer.

Zum ersten Mal hatte der Mann am 30. Dezember gegen 17.15 Uhr im Linienbus von Judenburg nach Knittelfeld sein Unwesen getrieben. Er stellte sich in den Nahbereich des Sitzplatzes einer Frau und begann in weiterer Folge mit seiner Hand im Bereich seines Geschlechtsteiles umherzugreifen, wobei er den Blickkontakt zu der Frau suchte. Am 3. Jänner, Dienstag, stieg der Somali wieder zur selben Zeit in den Bus, als die Frau von Judenburg nach Knittelfeld fuhr. Nachdem er sich wieder im Nahbereich des Opfers hingestellt hatte, öffnete in weiterer Folge seinen Hosenschlitz und begann vor der Frau zu onanieren.

Der Frau alarmierte unverzüglich die Polizei, die den 32-Jährigen im Stadtgebiet von Knittelfeld stellte. Er wurde angezeigt. Laut Exekutive könne nicht ausgeschlossen werden, dass es im Bezirk Murtal weitere Opfer des Mannes gibt, die bis dato keine Anzeige erstattet haben. Der Verdächtige ist etwa 1,90 Meter groß, dunkelhäutig und schlank. Laut Polizei mache er einen ungepflegten Eindruck. Opfer und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Knittelfeld unter der Telefonnummer 059133 6310 100 zu melden.

(mt/apa)

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen

Hackerangriff auf Magenta!

20.000 Kundendaten betroffen

Nach Oscar-Watschen

Will Smith wieder im Geschäft

Terrorprozess in Wien

Hohe Haftstrafen

Aus für CoV-Maßnahmen: "Gut so"

Experten geben grünes Licht

"Star Trek: Picard"

Letzte Staffel mit alter Crew

"King of Pop" kommt ins Kino

Jaafar Jackson spielt Michael

4-Jährige totgebissen

Tragischer Vorfall mit Hund