32-Kilo Tumor

Zu große Angst vor OP

(03.01.2024) Einer jungen Frau ist jetzt in Deutschland ein Tumor entfernt worden, der unglaubliche 32 Kilogramm auf die Waage bringt. Die Klinik in Magdeburg teilt heute mit, dass sich das sogenannte Zystadenom, ein gutartiges Geschwulst, über längere Zeit hinweg entwickelt hat, ohne dass die Frau etwas davon mitbekommen hat. Außerdem hat sich die Frau vor einer Operation gefürchtet. Sie hat sich erst Hilfe geholt, als sie unter Symptomen wie Atemnot, Problemen beim Essen und unter Schweregefühl gelitten hat.

Patientin wieder entlassen

Ein Tumor dieser Größe sei sehr ungewöhnlich, weil Frauen in der Regel frühzeitig medizinische Hilfe suchen, erklärte Prof. Atanas Ignatov. Die Operation sei gut verlaufen und die Frau habe die Klinik nach einer Woche wieder verlassen können.

(APA/DS)

Saharastaub, Regen, Föhn

Das Wetter fürs Wochenende

Wien: Mädchen (12) vergewaltigt

Täter zwischen 13 und 18

Wirbel um Alec Baldwin

Unschuld wird angezweifelt

Mädchen (3) überfahren!

Tödlicher Autounfall!

SGB: Schule in Quarantäne

Virenausbruch in Volksschule

Lawine tötet 21-Jährigen

Drama im Urlaubsparadies

Raser verlieren ihr Auto

Ab 1.März 2024

Katze zu Tode gequält!

Tier gehörte der Freundin