4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

(27.11.2020) Der leichte Rückgang bei den Corona-Neuinfektionen in Österreich setzt sich fort: Mit Stand 9.30 Uhr sind innerhalb 24 Stunden 4.954 Personen neu positiv auf das Virus getestet worden. "Der harte Lockdown wirkt", so Gesundheitsminister Rudolf Anschober heute bei einer Pressekonferenz. Nun müssten die Zahlen aber weiter "dramatisch sinken".

Auch in den Spitälern hat sich die Lage stabilisiert. 4.405 Personen waren noch hospitalisiert, 703 davon auf Intensivstationen. Trotz der sinkenden Zahlen spricht Anschober von einer "dramatischen Situation" in Österreich.

(mt/apa)

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft