4 Millionen Phishing-Attacken

Anstieg wegen Valentinstag!

(14.02.2019) Pass auf deine persönlichen Daten im Netz auf! 4,3 Millionen Menschen sind in der ersten Februarhälfte weltweit auf der Suche nach Valentinstagsgeschenken auf Phishing-Websites gelandet.

Cyber-Kriminelle haben mit E-Mails und gefälschten Websites nämlich vor allem vor emotional aufgeladenen Ereignissen - wie dem Valentinstag oder Sportgroßereignissen - gute Chancen, an deine sensiblen und persönlichen Daten zu kommen.

Die Betrüger versprechen in Fake-E-Mails mit Valentinstagbezug vor allem die Möglichkeit der Vorbestellung von Geschenkartikeln. Diese führen dann direkt zu Internetseiten, über die Daten der Betroffenen gestohlen werden.

Laut Presseaussendung des Cyber-Sicherheitsunternehmens Kaspersky ist die Zahl der potenziellen Cyber-Crime-Opfer rund um den Valentinstag im Vergleich zum Vorjahr um fast 2 Millionen gestiegen.

(APA/RED)

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag