4 Streifen verfolgen Burschen!

16-Jähriger flüchtet mit Moped

(25.09.2023) Im Tiroler Schwaz ist am Sonntag ein 16-Jähriger mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Moped vor der Polizei davongerast. Eine Polizeistreife war auf den Fahrer aufmerksam geworden. Blaulicht und Folgetonhorn ignorierte der Österreicher und brauste entlang der Tiroler Straße (B171) davon. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Der Jugendliche versuchte zweimal, die Beamten durch riskante Fahrmanöver abzudrängen. Die Verfolgungsjagd endete schließlich in einem Maisfeld.

Der 16-Jährige ließ sein Moped in dem Maisfeld zurück und versuchte noch, sich vor den Beamten zu verstecken. Dann ließ er sich doch ohne weiteren Widerstand festnehmen. Auf den Jugendlichen warten nun Anzeigen. Laut Polizei gefährdete er durch seine waghalsige Flucht nicht nur die Beamten, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer. Schlussendlich hatten Streifen aus vier Orten versucht, den Burschen anzuhalten.

(MK/APA)

Gewessler für Verordnung

EU-Renaturierungsgesetz

Florida: Wiener in Haft

Verbotener Sex mit 15-Jähriger

Gaza: "taktische Pausen"

Ankündigung von Israels Militär

Mädchen (8) ins Gesicht getreten

D: Rassistischer Angriff?

Stmk: Akute Lebensgefahr

bei Waldspaziergang

Frieden im Ukraine-Krieg?

Konferenz mit 92 Staaten

5:1 Sieg für Deutschland

Auftakt bei Fußball-EM

Schilling: Verfahren eingestellt

nach EU-Wahl