400 Gartenzwerge der SPÖ gestohlen!

(25.08.2014) Der SPÖ Vorarlberg sind vermutlich 400 Gartenzwerge gestohlen worden. Die "Coolmen" genannten Werbefiguren für die Vorarlberger Landtagswahl sind in einer Nacht und Nebel Aktion abmontiert worden. Sie waren zwischen Rankweil und Bregenz in zirka drei Meter Höhe an Straßenlaternen befestigt. Die SPÖ hat Anzeige erstattet.

Landesgeschäftsführer Reinhold Einwallner vermutet dahinter eine mutwillige Aktion eines politischen Gegners:
"Wenn eine Privatperson vielleicht einen oder zwei Gartenzwerge abmontiert, dann wäre das ja noch in Ordnung. Aber gleich 400 Gartenzwerge zu entfernen, das ist eine gezielte und mutwillige Aktion. Mir ist nur aufgefallen, dass an vielen Stellen, wo zuvor unser "Coolmen" befestigt war, jetzt ganz zufällig plötzlich ÖVP-Plakate hängen. Also vermute ich da einen Zusammenhang, ich kann es aber leider nicht beweisen."

Die ÖVP weist den Vorwurf zurück.

Politiker leben länger

Auch in Österreich

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächstes Massaker in USA

Badeurlaub sicher?

Viele nach Hai-Attacken nervös

Türkei: 4-jähriger erschossen

An Kontrollpunkt

Grasser: Freispruch

"Entscheidung nicht leicht"

Doppelmord: Lebenslang

Zwei Frauen getötet

Evakuierung Sydney!

Notsituation

Harry Styles sagt Konzert ab

Nach Kopenhagen-Schüssen