5-Meter-Schlange entdeckt

Ssssssss.....

Eine mehr als fünf Meter lange Schlange ist jetzt in Florida gefunden worden. Forscher haben die Riesenpython im Nationalpark „Big Cypress“ entdeckt. Sie ist eine der größten dort jemals gesichteten Schlangen und groß genug, um einen Hirsch zu verschlingen.

Die Forscher spürten die Schlange mit einer ungewöhnlichen Methode auf: Sie statteten männliche Pythons mit Peilsendern aus und verfolgten sie zu brütenden Schlangenweibchen. Bei der gefangenen 5-Meter-Python wurden 73 Eier entdeckt.

Pythons breiten sich in Florida ungehindert aus, weil sie keine natürlichen Feinde haben. Die Behörden suchen nach Wegen, gegen die Schlangenplage vorzugehen, bisher aber ohne Erfolg.

Warum sehen alle älter aus?

Hallo Falten und graue Haare

Zusatzkosten bei Billigfliegern

Augen auf beim Buchen!

Heer: Kommt Teil-Tauglichkeit?

Jährlich fehlen 2000 Rekruten

21 Grad in Nordkanada

Rekord in nördlichster Siedlung

Bub auf Gleisen gefangen

Täter noch strafunmündig

Stmk: Fahndung nach Triebtäter

Vor 16-Jähriger onaniert

Fahrschüler dreht durch!

15-minütige Chaosfahrt

Tragödie in Freitzeitpark

Schaukel bricht auseinander